*
topleiste
Breadcrumbs navigation
FAQ Kategorien
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Authinfo-Codes beim Transfer von .com/.net Domains
Angefragt und beantwortet von INTERN - Ament am 26.10.2006 11:08 (10880 gelesen)
Ab 27. Oktober muss beim Start eines Transfers (Providerwechsel) auch für .COM und .NET Domains eine sog. Auth-Info (Transfer Code) angegeben werden. Diese Auth-Info erhält der Domaininhaber von seinem alten Provider.
Für alle Domains in unserem Bestand haben wir eine solche Auth-Info erzeugt. Diese wurden automatisiert mit einem Zufallsgenerator erzeugt und bestehen aus 10-stelligen alphanumerischen Zeichen.

*** ACHTUNG! ***
Es kann vorkommen, dass eine Domain, für die Sie einen Transfer starten möchten, beim alten Provider noch keine Auth-Info hat. In diesem Fall muss der alte Provider diese Auth-Info erstellen und ihnen bzw. ihrem Kunden mitteilen. Erst dann können wir einen Transfer erfolgreich starten.
Wie z.B. auch bei .INFO oder .ORG Domains (bzw. bei allen gTLD Domains ausser .COM und .NET) ist es künftig auch bei .COM und .NET Domains erforderlich, einen Auth-Info Code beim Start eines Transfers anzugeben. Das nachgeschaltete IRTP-Verfahren, in welchem der Domaininhaber bzw. Admin-C der Domain eine E-Mail bestätigen muss (wie von ICANN gefordert), bleibt unverändert in Kraft.
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


Copyright
© Copyright by Worldsoft AG. All rights reserved. www.worldsoft.info. IMPRESSUM
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail